Ärzte Zeitung, 22.06.2011

TIPP DES TAGES

Servicenummer hilft bei Apothekensuche

Ärzte sollten Patienten, die ihren Urlaub in Deutschland verbringen, auf die bundeseinheitliche Apothekennotdienst-Nummer hinweisen. Unter der Telefonnummer 22833 können Patienten im Notfall, wenn sie zum Beispiel vergessen haben, ein wichtiges Medikament in den Urlaub mitzunehmen, schnell die nächstgelegene Notdienstapotheke abfragen und kontaktieren.

Gerade am Urlaubsort kenne man sich oft nicht so gut aus, deshalb sollten Urlauber die Nummer im Handy abspeichern, raten die Apothekerverbände Hessen und Rheinland-Pfalz.

Ein Anruf koste maximal 69 Cent pro Minute. Kostenlos ist der Service aus dem Festnetz unter der Nummer 0800 0022833.

Topics
Schlagworte
Tipp des Tages (496)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

So teilt sich die Arbeitszeit von Ärzten auf

Wie viel Zeit bringen Ärzte für GKV-Patienten auf, wie viel für Bürokratie? Wie sind die Unterschiede in Stadt- und Landpraxen und den Fachbereichen? Wir geben Antworten. mehr »

Ein Gelähmter kann wieder gehen

Ein querschnittsgelähmter Mann kann wieder einige Schritte gehen - dank der elektrischen Rückenmark-Stimulation. Von Heilung wollen die Ärzte aber nicht sprechen. mehr »

OTC-Gebrauch verfälscht Laborwerte

Die meisten Patienten nehmen gelegentlich freiverkäufliche Arzneimittel ein. Nur wenige legen das gegenüber ihrem Arzt offen. Das hat Folgen, etwa für die Interpretation von Laborergebnissen. mehr »