Ärzte Zeitung, 26.01.2006

Landrover-Tour

Auf wilden Pisten durch Marokko

Abenteuer mit Geländewagen: Mit dem Landrover geht es über Pisten durch die Wüste von Marokko. Foto: Franke & Leinker

In Marokko beginnt der Frühling einige Monate früher als in Deutschland. Bereits Ende Februar / Anfang März blühen die Mandelbäume. Genau zu dieser Jahreszeit bietet der Reiseveranstalter Franke & Leinker seine Landrover-Tour "Großer Süden" an.

Über Pisten, die nur mit Geländewagen befahrbar sind, gelangt man an Orte fernab des Massentourismus. Zu den vielen Highlights der Tour gehören die über 100 Meter hohen Sanddünen des Erg Chebbi, die bizarren Berglandschaften des Atlas-Gebirges und die Oasen mit ihren Dörfern aus Lehmbauten.

Außerdem lernt man Marrakesch kennen und verbringt dann einige Tage der Entspannung im charmanten Fischerstädtchen Essaouira an der Atlantikküste. Die Landrover-Tour findet zum Beispiel vom 7. bis zum 21. März statt. Sie kostet pro Person 998 Euro, darin enthalten sind 14 Nächte in landestypischen Hotels mit Halbpension, ein Landrover mit Fahrer, alle Transfers, deutschsprachige Reiseleitung und Eintrittsgelder.

Informationen:

Telefon: 040 / 43 19 07 52
Internet: www.marokkoerleben.de

Topics
Schlagworte
Reise (2187)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

30 Minuten Bewegung am Tag verhindern jeden 12. Todesfall

Bewegung verlängert das Leben, das bestätigt die bisher größte Studie zum Thema. Und: Bewegung im Alltag reicht dazu schon aus, es muss kein anstrengender Sport sein. mehr »

Merkel beansprucht Führung weiter für sich

Drastische Einbußen, aber immer noch vorn: Die Wähler versetzen der Union einen Kinnhaken. Die große Koalition scheint passé. Auch die Umfrageteilnehmer der "Ärzte Zeitung" hatten bereits im Vorfeld eine neue "GroKo" abgelehnt. mehr »

Impfpflicht löst Masernproblem nicht

Eine Impfpflicht bei Masern würde ungeimpfte Erwachsene als Verursacher nicht erreichen und Skeptiker vor den Kopf stoßen. Ausbrüche sind nur mit mehr Engagement zu verhindern, so RKI-Präsident Prof. Lothar Wieler. mehr »