Ärzte Zeitung, 13.09.2006

Trekking

Expedition durch die Wüste Nigers

Eine Reise in den nördlichen Niger bietet Freunden der Sahara nicht nur viele landschaftliche Entdeckungen, sondern vor allem auch eine Begegnung mit der ursprünglichen Kultur der Tuareg. Eine solche Reise hat der Veranstalter Dabuka Expeditions aus Waldsolms im Programm. Eine Pilottour findet vom 29. Januar bis zum 5. Februar 2007 statt. Sie kostet (ohne Flug) 1160 Euro pro Person.

Wildromantische Landschaften wie geschwungene Dünenkämme erwarten Touristen im Niger. Foto: Dabuka

Die Expedition im Niger findet als Trekkingtour statt. Besichtigt werden unter anderen das wildromantische Air-Gebirge mit seinen mächtigen Vulkanmassiven und begrünten Tälern, geschwungenen Dünenkämmen und starren Basaltblöcken, weiterhin verschiedene Tuareg-Dörfer, Felsgravuren sowie der Wasserfall der Bergoase Timia.

Informationen:

Dabuka Expeditions
Feldwiesenstraße 1
35647 Waldsolms
Telefon: 0 60 85 / 9 87 98 96
E-Mail: info@dabuka.de
Internet: www.dabuka.de

Topics
Schlagworte
Reise (2188)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Immuntherapie gewinnt an Stellenwert in der MS-Therapie

Die Therapieoptionen bei Multipler Sklerose (MS) haben sich erweitert. Neue Substanzen werden daher auch in die aktualisierten Leitlinien Einzug halten. mehr »

Polarisierung – Chance für das Parlament

Gesundheitspolitik in Zeiten der großen Koalition – das stand für die fehlende Konkurrenz der Ideen. Der Souverän hat die Polarisierung gewollt. Das ist eine Chance für die Demokratie. mehr »