Ärzte Zeitung online, 20.04.2010

Deutsche Lufthansa plant für Dienstag 200 Flüge

FRANKFURT/MAIN (dpa). Die Deutsche Lufthansa plant an diesem Dienstag rund 200 Flüge mit Sondergenehmigungen. Dies ist aber nur ein Bruchteil der sonst üblichen 1800 Flüge. Der allergrößte Teil der Langstrecke werde bedient werden können, hinzu kommen einige Kurzstrecken, sagte Lufthansa-Sprecher Patrick Meschenmoser in Frankfurt.

In der Nacht zum Dienstag waren 50 Langstrecken-Jets der Lufthansa in Asien, Amerika und Afrika gestartet, um 15 000 gestrandete Passagiere heimzuholen. Zudem gab es bereits mehrere Kurzstreckenflüge.

Topics
Schlagworte
Reise (2282)
Organisationen
Deutsche Lufthansa (11)
Lufthansa (155)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nicht immer geht's sofort zum Arzt

20- bis 50-jährige Patienten in Deutschland sind offenbar leidensfähig. Denn sie verschieben den Arztbesuch oft um Wochen oder Jahre, obwohl sie Beschwerden haben. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

15:57 Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen. mehr »

Bei Meniskusriss nicht vorschnell operieren

Ärzte sollten bei Meniskusrissen nicht gleich eine arthroskopische Operation einleiten. Oft kommen Betroffene auch mit Gymnastik und Physiotherapie zum Ziel. mehr »