Ärzte Zeitung, 02.07.2004

TIP

Verbandskasten vor Ferien überprüfen!

Vor der Fahrt in den Urlaub empfiehlt sich eine Prüfung des Kfz-Verbandskastens. Sterile Kompressen, Verbandspäckchen oder -tücher sind nur fünf Jahre lang haltbar.

Nach Ablauf dieser Frist sind sie laut Bundesverband Medizintechnologie nicht mehr keimfrei und müssen ausgetauscht werden. Sterile und nicht sterile Produkte sind im Verbandskasten klar voneinander getrennt. Bei Fahrzeugkontrollen prüft die Polizei regelmäßig, ob der Inhalt der Box den Vorschriften entspricht.

Dem Gesetz nach muß sie griffbereit im Auto liegen, damit schnell geholfen werden kann. Falls der Fahrzeughersteller keine andere Lösung vorgesehen hat, empfiehlt es sich, den Verbandskasten unter dem Fahrersitz zu verstauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Dicker Hals = dickes Risiko fürs Herz

Nicht nur ein dicker Bauch spricht Bände – der Halsumfang eignet sich ebenfalls, um das kardiovaskuläre Risiko abzuschätzen. mehr »

Junge Ärzte müssen etwas zur Versorgung auf dem Land beitragen!

Politik und Verbände mühen sich ab, um junge Ärzte für die Versorgung auf dem Land zu begeistern. Blogger Dr. Jonas Hofmann-Eifler sieht die Verantwortung ein Stück weit auch bei sich und seinen Kollegen. mehr »

Konsequente Strategie gegen Diabetes

Angesichts der epidemischen Zunahme von Diabetes-Patienten in Deutschland, muss die nächste Bundesregierung unbedingt den Nationalen Diabetesplan umsetzen. mehr »