Reisemedizin

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Dengue-Fieber – Klinik, Epidemiologie, Entomologie, Erregerdiagnostik und Prävention

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 06.09.2005

700 Reisende mit Ruhr infiziert

RKI legt Zahlen für 2004 vor / Malaria zurückgegangen

BERLIN (dpa). Mehr als 700 Reisende steckten sich im vergangenen Jahr im Ausland mit Bakterienruhr an, teilte das Robert Koch-Institut (RKI) in Berlin gestern mit.

Weitere etwa 30 Infektionen traten in Deutschland auf. Damit hat die Zahl der Ruhr-Erkrankungen im Vergleich zu 2003 um etwa 45 Prozent zugenommen. Am häufigsten trat Ruhr bei Reisen nach Ägypten, Indien und in die Türkei auf.

Das RKI registrierte außerdem etwa 200 Typhus-Infektionen, oft nach Reisen Richtung Indien. Etwa 120 Patienten mußten wegen Dengue-Fiebers behandelt werden, zumeist waren sie zuvor in Thailand, Indien oder Sri Lanka gewesen.

Zwei Deutsche erkrankten nach Reisen auf die Philippinen und nach Thailand an Lepra. Zurückgegangen ist die Zahl der Malaria-Erkrankungen: 2004 wurden etwa 700 Patienten gemeldet - im Vorjahr waren es 820.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »