Reisemedizin

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Dengue-Fieber – Klinik, Epidemiologie, Entomologie, Erregerdiagnostik und Prävention

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 19.03.2008

Fremdsprachen

Englischkurse für Ärzte

Englisch-Wochenenden in deutschen Hotels bietet die Berliner Sprachschule EforP (English for Professionals).

In vielen deutschen Städten bietet EforP darüber hinaus Englisch-Fachseminare für Ärzte und Praxispersonal - gelernt wird der Umgang mit englischsprachigen Patienten von der Anmeldung bis zur Diagnose. Zertifizierte Muttersprachler trainieren in praxisnahen Situationen; entweder in der Praxis oder auf Wunsch auch in Schulungsräumen.

Das Ziel: Ärzte, sollen fit gemacht werden für Gespräche mit internationalen Patienten. Sie sollen diesen Patienten das Gefühl vermitteln, in professionellen Händen zu sein.

Informationen:

Eforp, 10589 Berlin

www.eforp.de

info@eforp.com

Tel 030/351 33792

Topics
Schlagworte
Reisemedizin (1783)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Unterwegs mit dem ADAC-Ambulanzjet

Wer auf Auslandsreisen krank wird, der ist froh, wenn schnelle Hilfe naht. Besonders zügig geht das mit einem Ambulanzjet - etwa vom ADAC. mehr »

Ein Besuch auf der Messe "Medicare Taiwan"

Taiwans Medizintechnikunternehmen gelten als Powerhouse - und sie suchen den Schulterschluss mit internationalen Partnern. Die "Medicare Taiwan" ist DER Branchentreff – ein Fachmessebesuch in Taipeh. mehr »

Extra-Vergütung für offene Sprechstunden

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will Ärzte für offene Sprechstunden besser bezahlen. Die zusätzliche Vergütung soll es auch dann geben, wenn Ärzte Termine über die Terminservicestellen annähmen.. mehr »