Ärzte Zeitung online, 14.08.2008

Reisemedizinische Fortbildung für Ärzte

DÜSSELDORF (eb). Das Centrum für Reisemedizin (CRM) in Düsseldorf, hat sein Fortbildungsangebot 2009 für Ärzte jetzt veröffentlicht. Die Kurse umfassen Basis-, Refresher-, und Aufbauseminare im Bereich der Reise- und Tropenmedizin und werden etwa in Berlin, Dresden, Hamburg und München angeboten.

"Das Interesse an unseren Fortbildungen ist so groß, dass wir für die im Herbst 2008 ausstehenden Kurse nur noch wenige Plätze frei haben und für einige Seminare sogar Wartelisten anlegen mussten", berichtet Lothar Münnix, Geschäftsführer des CRM. "Deshalb möchten wir den Ärztinnen und Ärzten schon heute die Möglichkeit geben, einen Termin für 2009 auszuwählen", so Münnix in einer Mitteilung des CRM.

Die Kurse vermitteln die Grundlagen, aktuellen Entwicklungen und speziellen Inhalte der Reisemedizin. Dazu gehören die gesundheitlichen Risiken bei unterschiedlichen Reise- und Lebensbedingungen in verschiedenen Regionen der Welt sowie wesentliche Aspekte der Malariaprophylaxe und Reiseimpfungen.

Der Basiskurs "Reise- und Tropenmedizin" entspricht dem 32-stündigen Curriculum "Reisemedizinische Gesundheitsberatung" der Bundesärztekammer. Bei erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmer das CRM-Zertifikat "Reise- und Tropenmedizin" und können sich in die Internetliste als qualifizierte reisemedizinische Beratungsstelle eintragen lassen. Die Refresherseminare greifen die aktuellen Entwicklungen im Bereich der reisemedizinischen Beratung auf und bieten Gelegenheit, Probleme aus der Praxis mit den Referenten und Kollegen zu diskutieren. Die sechs Aufbaukurse vermitteln Kenntnisse in speziellen reisemedizinischen Themen wie Flugreise- und Höhenmedizin, Tauchsportmedizin und reisemedizinische Assistance oder Reisen mit chronischer Krankheit.

Das vollständige Programm mit Terminen, Veranstaltungsorten und der Möglichkeit zur Anmeldung veröffentlicht das Centrum für Reisemedizin auf seiner Internetseite www.crm.de/fortbildungen. Die Informationen können auch angefordert werden über Tel. 02 11 / 9 04 29 45, Fax: 02 11 / 9 04 29 98 oder per E-Mail: fortbildung@crm.de

[15.08.2008, 12:28:31]
Dieter Döring 
Reisemedizinische Fortbildung für Ärzte
Die Preise sind der blanke Wahnsinn. Dazu kommt noch das in einer langatmigen Art und Weise nur normales medizinisches Wissen gebracht wird.
Normale Abzockerei von einigen Kollegen. zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »

Eine Milliarde Euro mehr für Ärzte? KBV ist "enttäuscht"

Die Vertragsärzte in Deutschland bekommen im nächsten Jahr knapp eine Milliarde Euro mehr an Honorar. Das ist das Ergebnis der Honorarverhandlungen zwischen KBV und GKV-Spitzenverband. mehr »