Ärzte Zeitung, 09.02.2011

"Zeit-Verlag" startet Weiterbildungsprogramm

HAMBURG (dpa). Der "Zeit"-Verlag startet mit einem Weiterbildungsprogramm. Die "Zeit"-Akademie biete Seminare auf Universitätsniveau, teilte der Verlag in Hamburg mit.

Die Inhalte werden in DVD-Boxen angeboten oder in Wochenendseminaren an Universitätsstandorten von Professoren gelehrt. Gestartet wird die Reihe mit den Themen Philosophie und Ökonomie.

Für Reihe fungieren der ehemalige Kulturstaatsminister Professor Julian Nida-Rümelin beziehungsweise das frühere Mitglied im Sachverständigenrat, Professor Rüdiger Pohl als Referenten.

www.zeit.de/akademie

Topics
Schlagworte
Schule (707)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Wenn Komplementärmedizin für Krebskranke tödlich wird

Krebspatienten, die zusätzlich unbewiesene Heilverfahren nutzen, verschlechtern wohl ihre Überlebenschance. Die Erklärung ist nicht in der Komplementärmedizin selbst zu suchen. mehr »

Kurskorrektur in der Alzheimerforschung?

Offenbar entzieht sich das Gehirn bei Morbus Alzheimer dem Immunsystem. Checkpoint-Hemmer aus der Krebstherapie könnten dies verhindern. Bei Mäusen klappt das schon. mehr »

Carvedilol für alte Diabetiker? Besser nicht!

Erhalten pflegebedürftige Diabetiker nach Herzinfarkt einen "diabetikerfreundlichen" Betablocker, sinkt zwar die Gefahr von Hyperglykämien. Ins Krankenhaus müssen sie trotzdem häufiger. mehr »