Ärzte Zeitung, 16.12.2016
 

Pisa-Studie

Plädoyer für Rückkehr zum Prinzip Leistung

Der Deutsche Lehrerverband hat nach der Veröffentlichung der neuesten Pisa-Ergebnisse eine Rückkehr zum Leistungsprinzip in Schulen gefordert.

"Ich glaube, dass wir in Deutschland die Ansprüche runtergefahren haben, gleichzeitig aber die Noten immer besser geworden sind. Aus diesem Dilemma müssen wir raus", sagte der Vorsitzende Josef Kraus.

"Ich glaube, wir müssen unseren Schülern im Unterricht wieder mehr zumuten und wir sollten ihnen auch ein bisschen mehr zutrauen", so Kraus.

Deutschland hat beim weltweiten Schulvergleichstest "PISA 2015" einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die 15-jährigen Schüler erzielten in Naturwissenschaften und Mathematik schlechtere Ergebnisse als in den Jahren zuvor.

Bei der Punktzahl für Lesekompetenz ging es hingegen minimal aufwärts, wie die OECD bei der Vorstellung der Ergebnisse mitteilte.

Alle drei Jahre wird in der PISA-Studie die Kompetenz der 15-jährigen Schüler in 72 Ländern getestet.

In der aktuellen Erhebung ging es um die Bereiche Naturwissenschaften, Lesekompetenz und Mathematik. In Deutschland wurden rund 10 000 Schüler und Schülerinnen getestet. (eb)

Topics
Schlagworte
Schule (686)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Bariatrische Chirurgie rückt Bluthochdruck zu Leibe

Adipöse Hypertoniker konnten in einer Studie nach bariatrischer Chirurgie ihre antihypertensive Medikation reduzieren. Die Hälfte erreichte sogar eine Remission des Bluthochdrucks. mehr »

Droht uns jetzt eine Staatskrise?

Jamaika gescheitert, politisches Vakuum in Berlin. Am Beispiel der Gesundheitspolitik lässt sich zeigen, warum das noch keine Krise ist. mehr »

Das müssen Ärzte beim Impfen beachten

Allergische Reaktionen sind eine Kontraindikation für eine erneute Anwendung des Impfstoffs. Ist eine weitere Impfung dennoch nötig, sollten Ärzte diese Tipps beherzigen. mehr »