7 Forderungen für mehr Patientensicherheit

Mehr Engagement der Krankenhaus- und Pflegeheimleitungen für die Patientensicherheit hat das Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS) eingefordert. mehr »

Je teurer der Alkohol, desto weniger Suchtkranke

Die Verteuerung alkoholischer Getränke mit Steuern wäre die kosteneffektivste Maßnahme, um das Ausmaß der Suchtprobleme zu verringern. Das bestätigt eine WHO-Studie. mehr »

Studienplätze statt mehr Sprechstunden

Jens Spahn (CDU) will die Ärzte zu Mehrarbeit verpflichten und so die Wartezeiten der Patienten auf Termine verkürzen. Für die großen Ärzteorganisationen zielt der Minister damit am eigentlichen Problem vorbei. mehr »

Hiroshima und die Atombombe: Japans Bürde Gesundheit der Bombenkinder

[17.08.2018] Seit Jahrzehnten berichten viele Hibakusha so nennt Japan seine Atombombenopfer regelmäßig vor Schülern und Interessierten aus dem In- und Ausland von dem Grauen, das sie und ihre Angehörigen erlebten.  mehr»

Hessen: Barmer will Versorgungsplanung abseits von Kreisgrenzen

[17.08.2018] Sektorengrenzen sind ein Problem, aber auch kommunale Grenzen können eine optimale Gesundheitsversorgung behindern. Die Barmer in Hessen plädiert deshalb für ein Überwinden dieser Hürden.  mehr»

Hersteller und Kassen in der Pflicht: Politiker fordern nach Valsartan-Skandal mehr Kontrollen

[16.08.2018] Schon seit gut vier Wochen erhitzt der Valsartan-Skandal die Gemüter. Patienten fühlen sich schlecht informiert. Wie sehen Gesundheitspolitiker das Dilemma? Die "Ärzte Zeitung" hat nachgefragt.  mehr»

Düsseldorf und Essen : Minister schalten sich in NRW-Pflege-Streik ein

[16.08.2018] Die nordrhein-westfälische Landesregierung schaltet sich in den Arbeitskampf an den Universitätskliniken Düsseldorf und Essen ein.  mehr»

Onkologika-Skandal in Brandenburg: Ministerpräsident Woidke verspricht Aufklärung

[16.08.2018] Brandenburgs Ministerpräsident will regulatorische Anforderungen auf den Prüfstand stellen.  mehr»

Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz: 13.000 Pflegestellen in der Langzeitpflege per Gesetz

[16.08.2018] Anfang August hat das Bundeskabinett den Entwurf eines Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetzes (PpSG) beschlossen. "Das Hauptziel einer verbesserten Personalausstattung in der stationären Pflege kann jeder unterschreiben", betont Martin Litsch, Vorstandsvorsitzender des AOK-Bundesverbandes.  mehr»

Honorargespräche: KBV geht auf Mini-Angebot nicht ein

[16.08.2018] Vertragsärzte und Kassen haben sich am Mittwochabend nicht auf einen neuen Orientierungswert geeinigt. Die Vorschläge liegen nun im Erweiterten Bewertungsausschuss. Am Dienstag soll weiter verhandelt werden.  mehr»

Risikobewertung: Starke Konzentration wird im Fall Valsartan zu einem Klumpenrisiko

[16.08.2018] Noch ist die Risikobewertung im Fall Valsartan nicht abgeschlossen. Aber der Vorgang zeigt die Risiken der starken Marktkonzentration.  mehr»

Gesundheitsminister antwortet Kritikern: Spahn verteidigt Vorgaben für Pflegeanbieter

[16.08.2018] Gesundheitsminister lehnt es ab, den Pflegemarkt mit anderen Branchen zu vergleichen.  mehr»

Baden-Württemberg: Entlassung aus der Klinik ohne Info-Lücken

[16.08.2018] Ein verbessertes Einweisungs- und Entlassmanagement zwischen Hausarztpraxen und Kliniken wird im Rahmen des AOK-Hausarztvertrags in Baden-Württemberg erprobt.  mehr»