Krise? Welche Krise?

Theresa May tritt bald ab, das Brexit-Menetekel bleibt. Dem neuen Premierminister werden de facto nur vier Wochen bleiben, da das Parlament in der Sommerfrische ist. Wundersame neue Heimat, meint Arndt Striegler, unser Blogger in London. mehr »

Sonderermittler für Missbrauchs-Skandal

Ein Ausschuss des saarländischen Landtags hat sich über die Vorgänge an der Uniklinik Homburg aufklären lassen. Dabei zeigt sich: Frühen Hinweisen auf sexuellen Missbrauch wurde offenbar nicht nachgegangen. mehr »

Bedarfsplanung verlangt Rechenmarathon

Der Südwesten hat Lücken im Datentableau: In Baden-Württemberg wird dieser besonders anspruchsvoll. Denn in der Kalkulationsbasis fehlen Fallzahlen und Diagnosen der Patienten, die in Selektivverträgen eingeschrieben sind. mehr »

Geflügel: Klöckner fordert Strategie gegen Antibiotika-Einsatz

[18.07.2019] Das Landwirtschaftsministerium nimmt die Geflügelhalter in die Pflicht, weniger Antibiotika in der Mast einzusetzen.  mehr»

Diabetestechnologie: Bern rüstet Forschung auf

[18.07.2019] Die Universität Bern und das Diabetes Center Berne (DCB) schaffen gemeinsam vier Professuren, die sich mit Forschung und Entwicklung im Bereich der Diabetestechnologie befassen. Damit gewinnt die Berner Diabetes-Forschung nach Uniangaben an internationaler Bedeutung, was den Standort nachhaltig  mehr»

WHO-Gesundheitsnotstand: Ebola-Helfer fordern rasche Unterstützung

[18.07.2019] Noch immer klappt es nicht, den Ebola-Ausbruch im Kongo unter Kontrolle zu bekommen. Jetzt hat die WHO einen Gesundheitsnotstand ausgerufen. Hilfsorganisationen fordern weitere Impfstoffe und finanzielle Hilfe.  mehr»

Genentech: Onkologie und Neurologie forciert

[18.07.2019] Das US-Unternehmen Skyhawk Therapeutics ist mit Roches US-Tochter Genentech eine exklusive Options- und Lizenzvereinbarung für mehrere Targets eingegangen. Ziel ist nach Unternehmensangaben die Entwicklung und Kommerzialisierung kleiner Moleküle, die das RNA-Spleißen modulieren.  mehr»

Sachsen: Kostenfreie HIV-Selbsttests für Risikogruppen

[18.07.2019] DRESDEN. In Sachsen werden ab August kostenlose Selbsttests für HIV angeboten. Wie das sächsische Gesundheitsministerium in Dresden mitteilte, will die Behörde diese Tests bis Ende 2020 mit den vier AIDS-Hilfen im Freistaat bewerben und kostenlos anbieten. Dafür würden 60.000 Euro aufgewandt.  mehr»

Mutter in Kur: Kasse zahlt für „Begleitkind“

[18.07.2019] Gericht sieht die gesetzlichen Kassen auch dann in der Pflicht, wenn das Kind PKV-versichert ist.  mehr»

Prostata-Ca: IQWiG sieht für Radium-223-dichlorid keinen Zusatznutzen

[18.07.2019] Das IQWiG hat Radium-223-dichlorid bei neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen einer erneuten Nutzenbewertung unterzogen.  mehr»

Kindeswohlgefährdung: Nordrhein plädiert für Aufbau einer Datenbank

[18.07.2019] Die Ärztekammer Nordrhein (ÄKNo) macht sich für die Einrichtung einer Datenbank stark, in der Ärzte Verletzungen oder andere Anhaltspunkte für eine Kindeswohlgefährdung dokumentieren können.  mehr»

Urteil: Arzneiautomat in Hüffenhardt bleibt aus

[18.07.2019] Nach der erstinstanzlichen Entscheidung vor dem Landgericht Mosbach hat im Berufungsverfahren nun auch das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe entschieden, dass der von DocMorris betriebene Abgabeautomat für Arzneimittel im baden-württembergischen Hüffenhardt verboten bleibt.  mehr»

Arztempfehlung: Burda investiert weitere Millionen Euro in Jameda

[18.07.2019] Der Medienkonzern Burda investiert weiter kräftig in E-Health und plant, in die im Jahr 2015 für insgesamt 46,8 Millionen Euro erworbene Online-Plattform  mehr»