Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 03.06.2008

Basisfallwert für Berlin sinkt

BERLIN (HL). Krankenhausgesellschaft und Kassenverbände in Berlin haben sich auf einen neuen Basisfallwert als Grundlage der Fallpauschalen für 2008 verständigt.

Der neue Basisfallwert liegt mit 2898 Euro um gut ein Prozent unter dem Wert des Vorjahres. Die Senatverwaltung muss der Vereinbarung noch zustimmen. In Berlin rechnen 45 Krankenhäuser nach den DRGs ab. Ausgenommen davon sind psychiatrische Leistungen und Kliniken, die nur Privatpatienten aufnehmen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Parodontitis als Risikofaktor für Krebs?

Ist eine Zahnbettentzündung ein Risikofaktor für bestimmte Krebsarten? Innerhalb einer großen Gruppe Frauen in der Menopause haben Forscher deutliche Zusammenhänge gefunden. mehr »

3-D-Druck ersetzt Gips-Zahnabdrücke

Die 3-D-Technologie hat längst Einzug in die Medizin gehalten. In München gibt es eine volldigitale Kieferorthopädie-Praxis. Vom Scan bis zum 3-D-Druck des Zahnmodells läuft alles digital. mehr »

Hilfe für die Seele gefordert

Eine Krebsdiagnose ist ein Schock. Die Psychoonkologie soll helfen. Aber die Unterstützung ist wenig bekannt und unterfinanziert. mehr »