Ärzte Zeitung online, 15.08.2008

Verbraucherschützern stößt EU-Förderung für gezuckerte Schulmilch sauer auf

DÜSSELDORF (dpa). Verbraucherschützer laufen gegen die Europäische Union (EU) Sturm, weil diese zuckerhaltige Schulmilch subventioniert.

Verbraucherschützern stößt EU-Förderung für gezuckerte Schulmilch sauer auf

Foto: Jose Manuel Gelpi Diaz ©www.fotolia.de

Seit Monatsbeginn würden Schulmilchprodukte mit bis zu sieben Prozent Zuckergehalt von der EU gefördert, berichtete die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen am Donnerstag. Dies entspreche bis zu sechs Stück Würfelzucker in einem Viertelliter Milch. Übersüßte Pausensnacks stünden aber im krassen Gegensatz zum Ziel des EU-Programms, Fettleibigkeit von Kindern und Jugendlichen zu bekämpfen.

"Durch die Verwendung von viel Zucker oder von süßen Zusatzstoffen wird die Vorliebe für Süßes geradezu trainiert", warnen die Verbraucherschützer. Mit einer Erziehung zu gesunder Ernährung habe dies nichts mehr zu tun. Die Bundesregierung sollte höchstens die Hälfte des Zuckergehalts tolerieren und andere Süßungsmittel ganz ausschließen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Höherer Zuschlag für Terminvermittlung

Das Bundeskabinett will sich heute mit dem Terminservice- und Versorgungsgesetz beschäftigen. Am Entwurf wurde vorab noch gebastelt – er enthält wichtige Änderungen. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »