Ärzte Zeitung online, 01.10.2008

Beckstein tritt zurück

BERLIN/MÜNCHEN (dpa). Der bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein tritt zurück. Ein hochrangiger CDU-Politiker in Berlin berief sich auf entsprechende Berichte von Teilnehmern an einer Fraktionssitzung der CSU in München.

Die Münchner "Abendzeitung" hatte den Rücktritt Becksteins ebenfalls gemeldet. Die CSU hatte bei der Landtagswahl am Sonntag verheerende Verluste erlitten.

[02.10.2008, 12:24:17]
Dr. Stefan Funk 
Und wann tritt der KBV Vorstand zurück ?
Für Huber und Beckstein waren 17 % weniger Stimmen ein Grund für einen Rücktritt.
Wieviel Honorarverlust hat KBV Köhler uns bis jetzt beschert ?
Er denkt jedenfalls nicht an einen Rücktritt.
Herr Köhler - es wäre jetzt ein guter Zeitpunkt.
 zum Beitrag »

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Nutzen Antibiotika bei Dentaleingriffen?

Patienten mit Herzklappen-Ersatz haben nach zahnärztlichen Eingriffen womöglich ein erhöhtes Risiko für infektiöse Endokarditiden. Doch wie groß ist es und schützen Antibiotika? mehr »

"Die Haltung der Kassen ist irrational"

Die Vertragsärzte kauen schwer am schwachen Ergebnis der Honorarverhandlungen für 2018. Es sei fraglich, ob der aktuelle Mechanismus auf Dauer ein geeignetes Preisfindungsinstrument sei, so KBV-Chef Dr. Andreas Gassen. mehr »

Medizin vor Ökonomie - Kodex soll Prioritäten klarmachen

Medizinische Fachgesellschaften treten gegen die Ökonomisierung der Medizin an – mit einem Kodex. mehr »