Kongress, 27.05.2009

Wird nach der Bundestagswahl wirklich alles anders?

Gesundheitspolitik nach der Wahl - das ist eines von vielen Themen beim Forum Versicherungen.

Wird nach der Bundestagswahl wirklich alles anders?

Fester Bestandteil beim Hauptstadtkongress ist das Forum der Versicherungen, das sich am morgigen Donnerstag zu aktuellen Fragen und Perspektiven der Kranken-, Unfall-, Renten- und Pflegeversicherung positioniert. Es wird in Zusammenarbeit mit Spitzenorganisationen der gesetzlichen Krankenkassen, dem Verband der privaten Krankenversicherung, der Deutschen Rentenversicherung Bund und der Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung veranstaltet.

Ein Auszug aus der Veranstaltungs-Programm:

Dualität oder Einheitssystem - Wohin geht die Zukunft von GKV und PKV? Mit dabei: Dr. Volker Leienbach, seit 2002 Verbandsdirektor und Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Verband der privaten Krankenversicherung, und Professor Norbert Klusen, seit 1996 Vorsitzender des Vorstands, zuvor Geschäftsführer der Techniker Krankenkasse (Donnerstag, 16.15 bis 18 Uhr, Saal 4/5).

Eine weitere Veranstaltung im Rahmen des Forums der Versicherten, die auf große Resonanz stoßen dürfte, findet im Dachgarten statt: Gesundheits- und Sozialpolitik nach der Wahl - eine Diskussion mit Vertretern der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien. Angesagt haben sich Birgitt Bender (Grüne/Bündnis 90), Klaus Ernst (Linke), Elke Ferner (SPD), Dr. Heinrich Leonhard Kolb (FDP) und Wolfgang Zöller (CSU). (Donnerstag, 13.45 bis 15.20 Uhr, Dachgarten.) (eb)

Forum der Versicherungen
28. Mai. Ganztägig, mehrere Veranstaltungen, ICC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Mütter stellen früh die Weichen für Babys Gesundheit

Dicke Mutter = dickes Baby: Diese Gleichung geht oft auf - leider. Ernährungs-Experten tauschen sich daher auf einem Kongress über den frühen Einfluss der mütterlichen Ernährung u.a. auf das Diabetesrisiko des Kindes aus und geben Tipps. mehr »

Würden Ärzte Gröhe wählen?

In einer großen Umfrage fragten wir Ärzte: "Wenn der Bundesgesundheitsminister direkt vom Volk gewählt werden könnte, wen würden Sie wählen?" Lesen Sie hier die Antwort. mehr »

Bei Dauerschmerz leidet auch das Gedächtnis

Wird der Geist träger, geht das zulasten von Lebensqualität und Unabhängigkeit. Eine US-Studie hat den Einfluss anhaltender Schmerzen auf Kognition und Demenzrisiko untersucht. mehr »