Ärzte Zeitung online, 27.08.2009

Forscher: Wahlprogramme kaum zu verstehen

BERLIN (dpa). Die Programme für die Bundestagswahl sind nach Meinung von Kommunikationswissenschaftlern viel zu kompliziert. "Es fällt auf, dass Einleitung und Schlussteil oft am besten zu verstehen sind, da hier Experten am Werk sind, die ihr Handwerk verstehen", sagte Frank Brettschneider von der Universität Stuttgart-Hohenheim der Deutschen Presse-Agentur.

"In den Themenblöcken sind aber die jeweiligen Fachreferenten federführend, wodurch diese Abschnitte oft sehr komplex gestaltet werden."

Eine kürzlich von ihm vorgelegte Studie kommt zum Ergebnis, dass die Linke das komplizierteste Bundestagswahlprogramm hat. "Es ist oft nicht viel verständlicher als eine Doktorarbeit", meint Brettschneider. Auf einem Verständlichkeits-Index von 0 (gar nicht verständlich) bis 20 (maximal verständlich) landet die Linke bei 6,5. Die Grünen schneiden mit einem Wert von 11 am besten ab. Zum Vergleich: Eine Doktorarbeit kommt im Durchschnitt laut Brettschneider auf 4,3, die Politikberichterstattung der "Bild"-Zeitung auf einen Wert von 16,8.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Für eine Welt ohne Typ-1-Diabetes

Ein hohes Risiko für Typ-1-Diabetes im Kindesalter erkennen und die Krankheit verhindern, ist das Ziel von Wissenschaftlern. Eine provokante PR-Aktion wirbt für ihre Arbeit. mehr »

Grippe-Impfsaison noch lange nicht vorbei!

Kein Land Europas erreicht die Influenza-Impfziele der WHO. Jetzt vor der Grippewelle appellieren Experten daher an Ärzte, noch möglichst viele Patienten zu schützen. mehr »

Wenn Insulin zum fetten Problem wird

Schon leicht erhöhte Insulinspiegel können offenbar Adipositas sehr stark fördern. Forscher haben sich den Zusammenhang angeschaut und empfehlen Intervallfasten – mit einer Einschränkung. mehr »