Ärzte Zeitung online, 27.09.2009

Was wird die Wahl den Patienten, Ärzten und Krankenkassen bringen?

NEU-ISENBURG (HL/gwa). Nach einem flauen Wahlkampf erwartet uns ein spannender Wahlabend. Dann wird die Analyse folgen: Was bringt das Wahlergebnis den Patienten, Ärzten und Kassen? Die "Ärzte Zeitung" wird Sie ab Montag früh online darüber informieren.

Bundestagswahl 2009

Bundestagswahl 2009

Schon in der Nacht zum Montag erhalten über 4000 Ärzte online einen Fragebogen zur Abstimmung über ihre zentralen Erwartungen an die neue Legislaturperiode: Wird es grundlegende Reformen geben, wird sich die Versorgung für Kassenpatienten ändern, gibt es Restriktionen für Innovationen? Die Marktforscher des MKM-Marketinginstituts werten die Antworten noch am gleichen Tag für die "Ärzte Zeitung" aus.

Parallel berichten wir über erste Bewertungen der ärztlichen Organisationen und welche Ärzte und Gesundheitsberufe nun im Bundestag vertreten sind.

Hier finden Sie alle Vorab-Artikel der Ärzte Zeitung zur Bundestagswahl

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Aktionsplan soll Gesundheitskompetenz stärken

15:00Gesundheitsinfos sind in vielfältiger Form der Bevölkerung heute zugänglich. Doch mit der richtigen Einordnung und Umsetzung hapert es oft. Das soll sich ändern. mehr »

Hepatitisviren lauern auf Fingernägeln und Nagelscheren

HBV-Infizierte sollten ihre Nagelscheren nicht mit anderen teilen – offenbar besteht ein Infektionsrisiko. Auch bei Zahnbürsten und Rasierapparaten gilt Vorsicht. mehr »

Infarktgefahr durch schnellen Anstieg von Stickoxiden

Hohe Stickoxidkonzentrationen in der Umgebungsluft können unter anderem das Herzinfarktrisiko erhöhen. Aber auch ein schneller NO-Anstieg scheint gefährlich zu sein. mehr »