Ärzte Zeitung, 11.01.2010

Wechsel an der Spitze der Conterganstiftung

BERLIN (eb). Bundesfamilienministerin Kristina Köhler (CDU) hat die frühere Bundestagsabgeordnete Antje Blumenthal zur neuen, ehrenamtlichen Vorsitzenden des Vorstands der Conterganstiftung für behinderte Menschen bestellt. Blumenthal löst Regina Schmidt-Zadel (SPD) ab, die diese Aufgabe nach fünf Jahren abgibt.

Die neue Vorsitzende der Conterganstiftung war von 2001 bis 2009 Abgeordnete der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag. Auf eine erneute Kandidatur bei der Bundestagswahl hatte sie verzichtet. Blumenthals politische Schwerpunkte liegen unter anderem in der Behindertenpolitik.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »