Ärzte Zeitung, 15.04.2010

Reform-Kommission schaltet Gang zurück

BERLIN (dpa). Die Regierungskommission zur Reform der Finanzierung der GKV schaltet einen Gang zurück: Das zweite Treffen am 21. April wird ohne Minister stattfinden. Stattdessen sind die beamteten Staatssekretäre der sieben beteiligten Ressorts ins Bundesgesundheitsministerium eingeladen. Damit sind keine inhaltlichen Entscheidungen zu erwarten. Es soll Beratungen zu organisatorische Fragen geben.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Debakel für ASS

Acetylsalicylsäure schützt Ältere nicht vor Herz-Kreislauferkrankungen - im Gegenteil: Ihr Sterberisiko ist erhöht. Mit diesem Ergebnis überrascht die ASPREE-Studie. mehr »

Tuberkulose - tödlichste Infektionskrankheit

1,6 Millionen Menschen starben im vergangenen Jahr an Tuberkulose, berichtet die WHO. Damit bleibt TB die tödlichste Infektionskrankheit der Welt. mehr »

Einige Frauen sind besonders dufte

Für Männer-Nasen riechen einige Frauen besser als andere. Das hängt mit der Fortpflanzung zusammen, berichten Forscher aus der Schweiz. mehr »