Ärzte Zeitung online, 31.05.2010

Rüttgers lobt Gespräche mit SPD

BERLIN (dpa). Nordrhein-Westfalens amtierender Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat sich zuversichtlich zum Verlauf der Gespräche mit der SPD über eine große Koalition in dem Land geäußert.

"Die Sondierungsgespräche laufen nach meiner Einschätzung gut", sagte Rüttgers am Montag in Berlin. "Es gibt die große Aufgabe, eine stabile Landesregierung in schwieriger Zeit zu bilden."

Dazu sei die große Koalition von Union und SPD sicherlich eine gute Grundlage. In den ersten Gesprächen in der vergangenen Woche seien beide Parteien in der Sache gut vorangekommen. Zur FDP, mit der er fünf Jahre eine Koalition gebildet hatte, habe er "weiter gute Kontakte", sagte Rüttgers.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »