Ärzte Zeitung, 23.08.2010

Michael Popovic geht in den Ruhestand

FRANKFURT/MAIN (fuh). Dr. med. Michael F.R. Popovic, langjähriger Hauptgeschäftsführer und Geschäftsführender Arzt der Landesärztekammer Hessen, geht in den Ruhestand. Popovic (Jahrgang 1947) studierte von 1969 bis 1975 an der Justus-Liebig-Universität Gießen zunächst Psychologie, später Humanmedizin. 24 Jahre lang hat er das Erscheinungsbild der Kammer wesentlich mitgeprägt.

Popovic war maßgeblich zum Beispiel an der Entstehung des hessischen Geriatriekonzepts beteiligt und wirkte darüber hinaus entscheidend am Aufbau der palliativmedizinischen Versorgung in Hessen mit.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (76850)
Organisationen
ÄK Hessen (325)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Weniger Kardiologen = mehr Herztote?

In Bundesländern mit weniger niedergelassenen Kardiologen sterben mehr Patienten an Herzerkrankungen, so der aktuelle Herzbericht. mehr »

Personalmangel in der Pflege gefährdet Patienten

17.18Die Gesundheitspolitik der künftigen Regierung wird einen Schwerpunkt bei Pflege setzen müssen. Davon zeigen sich Fachleute im Vorfeld des Kongress Pflege überzeugt. mehr »

Fehlerquelle Datenschutzerklärung

Die meisten Praxis-Websites von Haus- und Fachärzten erfüllen nicht die gesetzlichen Anforderungen. Das legt eine aktuelle Studie nah. mehr »