Ärzte Zeitung, 07.09.2010
 

NRW ernennt neuen Behindertenbeauftragten

KÖLN (iss). Norbert Killewald ist neuer Behindertenbeauftragter des Landes Nordrhein-Westfalen. Die rot-grüne Landesregierung ernannte den früheren sozialpolitischen Sprecher der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag zum Nachfolger von Angelika Gemkow.

"Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Nordrhein-Westfalen ist ein Schwerpunkt meines neuen Amts", sagte Killewald. Initiativen seiner Vorgängerin wie den Einsatz für barrierefreie Arztpraxen will er fortführen und gemeinsam mit behinderten Menschen versuchen, noch stärkere Impulse zu setzen.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (76485)
Wirkstoffe
Angelika (481)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Inhalatives Steroid bei Kindern – Keine falsche Zurückhaltung!

Die Angst vor Frakturen sollte bei asthmakranken Kindern kein Grund gegen die Kortisoninhalation sein. Zurückhaltung könnte sogar den gegenteiligen Effekt haben. mehr »

Ibuprofen plus Paracetamol so effektiv wie Opioide

Es müssen keine Opioide sein: OTC-Analgetika wirken bei Schmerzen in den Gliedmaßen ähnlich gut wie Opioide, so eine US-Studie. mehr »

Steigender Drogenkonsum bereitet Sorgen

Der Cannabiskonsum wird unter Jugendlichen langsam aber stetig populärer. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung fordert einen massiven Ausbau der Präventionsangebote. mehr »