Ärzte Zeitung online, 06.10.2010

Umfrage: Grüne überholen SPD

HAMBURG/BERLIN (dpa). Die Grünen haben nach einer Umfrage erstmals die SPD in der Wählergunst überholt. Nach dem am Mittwoch veröffentlichten "Stern-RTL-Wahltrend" gewinnen die Grünen im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt und kommen auf 24 Prozent. Die Sozialdemokraten verlieren demnach zwei Punkte und erreichen 23 Prozent.

Sie sind damit in ihren Sympathiewerten bei den Wählern auf das Niveau der Bundestagswahl vom September 2009 zurückgefallen. Die Union macht einen Punkt gut, für sie würden sich 31 Prozent der Wähler entscheiden. Die Linken bleiben nach der Forsa-Umfrage unverändert bei 10 Prozent, die FDP verharrt bei 5 Prozent.

Grüne und SPD liegen mit zusammen 47 Prozent deutlich vor der schwarz-gelben Koalition. CDU/CSU und FDP kommen in der Summe auf 36 Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »