Ärzte Zeitung, 03.11.2010

Schichtarbeit birgt viele Gesundheitsrisiken

BERLIN (eb). Schichtarbeit belastet alle Menschen, aber nicht gleich stark. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie, die die Gesellschaft für Betriebliche Gesundheitsförderung und die Somnica GmbH initiiert haben.

Bei allen 372 Studienteilnehmern - ohne Ausnahme Schichtarbeiter -wurden Beeinträchtigungen der Schlafqualität festgestellt. Weit mehr als ein Drittel der Teilnehmer zeigten eine klinisch auffällige Tagesschläfrigkeit und berichteten über Ein- und Durchschlafschwierigkeiten. Aktuell sind rund 15 Prozent der arbeitstätigen Bevölkerung in Schichtarbeit tätig.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Borderline und Psychosen "heilen" mit Antiepileptika

Manche psychisch Kranken brauchen keine Neuroleptika, sondern Antikonvulsiva. Tauchen im EEG bestimmte Muster auf, ist das ein Hinweis auf eine paraepileptische Psychose. mehr »

Epilepsierisiko nach Sepsis erhöht

Überleben Patienten eine Sepsis, ist die Gefahr epileptischer Anfälle in den folgenden Jahren vier- bis fünffach erhöht. mehr »

PKV muss für unverheiratete Paare zahlen

Nach Überzeugung des Oberlandesgerichts (OLG) Karlsruhe ist die Beschränkung der Kostenerstattung für eine künstliche Befruchtung auf Ehepaare in der PKV unzulässig. mehr »