Ärzte Zeitung, 20.12.2010

Kliniken machen Assistenten immer bessere Angebote

HAMBURG (di). Der drohende Ärztemangel erleichtert Weiterbildungsassistenten die Suche nach einer geeigneten Stelle und führt zu einem besseren Angebot der Kliniken. So haben sich die Kliniken des 5K-Verbundes in Schleswig-Holstein entschlossen, ihren an acht Standorten eingesetzten Weiterbildungsassistenten gemeinsame Seminare anzubieten. Die theoretische Ausbildung findet zwei Mal im Jahr auf Sylt statt.

Den Auftakt machten 40 Assistenten aus der Anästhesiologie, eine Ausweitung auf andere Fachgebiete ist vorgesehen. In Hamburg können Weiterbildungsassistenten über eine Suchfunktion auf der Homepage der Kammer www.aerztekammer-hamburg.de gezielt nach einem passgenauen Weiterbildungsbefugten suchen. In der Datenbank sind alle in Hamburg weiterbildungsbefugten Ärzte eingetragen.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Versorgung psychisch kranker Kinder ist ein Flickenteppich

Der Trend bei den psychischen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen ist stabil. Eine einheitliche Versorgungslandschaft besteht in Deutschland aber nach wie vor nicht. mehr »

„Mütter sind die zentralen Ansprechpartner“

In dieser Woche werben Urologen für die HPV-Impfung. Vor allem bei Jungen besteht Nachholbedarf. Wie können sie für eine Impfung gewonnen werden? mehr »

Mama leckt den Schnuller ab – kein Tabu

Botschaft einer neuen US-Studie: Das Ablutschen kann Vorteile fürs Immunsystem der Kinder haben. mehr »