Ärzte Zeitung, 08.03.2011

Frauenanteil an der Bevölkerung im Sinkflug

WIESBADEN (dpa). Frauen sind das starke Geschlecht - zumindest zahlenmäßig, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden zum Internationalen Frauentag am Dienstag berichtete.

In Deutschland leben mehr Frauen als Männer: Ende 2009 waren 51 Prozent der 81,8 Millionen Einwohner weiblich. Je 1040 Frauen standen 1000 Männern gegenüber, Tendenz abnehmend.

Das Geschlechterverhältnis gleicht sich an, allerdings in Ost und West unterschiedlich schnell: In Westdeutschland betrug der Rückgang laut Destatis 1,8 Prozent, in den neuen Bundesländern 5,3 Prozent.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn bringt TSVG im Kabinett auf den Weg

13.25 hDas Kabinett hat heute Morgen den Entwurf des TSVG durchgewunken – mit einigen Änderungen – auch zugunsten der Ärzte. mehr »

Viele falsche Vorstellungen, was Krebs verursacht

Stress, Handystrahlen und Trinken aus Plastikflaschen lösen Krebs aus, denken viele fälschlicherweise. Die wahren Risikofaktoren kennt nur jeder Zweite, so eine Studie. mehr »

Die übersehene Speiseröhren-Entzündung

Lange glaubte man, die eosinophile Ösophagitis komme nur selten vor. Inzwischen zeigt sich: Es gibt immer mehr Patienten mit dieser chronischen Entzündung der Speiseröhre. mehr »