Ärzte Zeitung, 12.10.2011

Hohe US-Auszeichnung für Arzt aus Hannover

HANNOVER (cben). Professor Hans-Jürgen Welkoborsky, Chefarzt der HNO-Klinik im KRH Klinikum Hannover-Nordstadt, hat von der US-amerikanischen Fachgesellschaft für Hals-Nasen-Ohrenmedizin den "Honor Award" erhalten.

Die Ehrung wird nur sehr selten an Wissenschaftler außerhalb der USA vergeben. Der 51-jährige Welkoborsky erhielt den Preis beim Jahreskongress der Fachgesellschaft in San Francisco.

Hervorgehoben wurden seine langjährige Vortragstätigkeit zur Einführung der Ultraschalldiagnostik im Kopf-Hals-Bereich in den USA, Publikationen zu dem Thema sowie seine Lehrtätigkeit bei den Jahreskongressen der "American Academy of Otolaryngology, Head and Neck Surgery".

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Viele Gesundheitspolitiker verteidigen ihr Mandat

Die Großwetterlage hat sich verändert. Doch viele Fachpolitiker schaffen den Wiedereinzug ins Parlament. mehr »

Das Trauma nach der Loveparade

Das tödliche Gedränge bei der Loveparade im Sommer 2010 in Duisburg: Im ARD-Film "Das Leben danach" geht es um die Auswirkungen auf die traumatisierten Überlebenden. mehr »