Ärzte Zeitung online, 09.11.2011

Zahl der Obdachlosen steigt drastisch

LEIPZIG (dpa). Die Zahl der Obdachlosen in Deutschland wird nach Schätzung der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe mittelfristig um bis zu 15 Prozent auf bis zu 280.000 steigen.

Eine solche Entwicklung erwartet BAG-Geschäftsführer Dr. Thomas Specht bis 2015. Schuld seien falsche sozialpolitische Weichenstellungen, etwa bei Hartz IV.

Rund 750 Fachleute trafen sich am Mittwoch in Leipzig zu einer dreitägigen Bundestagung.

Vielerorts zögen die Mietpreise an, während der Bestand der Sozialwohnungen schrumpfe, hieß es. Verschärfend wirke sich auch eine "Verarmung der unteren Einkommensklassen" aus.

Zahlen beruhen auf Schätzungen

"Die neue gegensätzliche Entwicklung zeigt, dass es nicht mehr ausreicht, nur das ein oder andere Rädchen auf sozialpolitischer Ebene zu drehen", sagte Specht.

Die BAG Wohnungslosenhilfe forderte Länder und Kommunen zu einer sozialen Wohnungsbaupolitik auf. Der Bund müsse eine Steuerungsfunktion übernehmen.

Laut Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) waren 2010 rund 248.000 Menschen ohne Wohnung, davon lebten 22.000 komplett auf der Straße.

Die Zahlen beruhten auf Schätzungen, denn eine bundesweite amtliche Obdachlosenstatistik gebe es leider nicht.

Die BAG Wohnungslosenhilfe ist ein Verein, der bundesweit etwa 1000 Einrichtungen - Vereine, Heime und Beratungsstellen - vertritt. Die Angebote reichen von der medizinischen und berufsqualifizierenden Arbeit bis hin zu betreuten Wohnprojekten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Gala mit Herz und Verstand

Mit einer festlichen Gala hat Springer Medizin pharmakologische Innovationen und ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Die Preisträger vermittelten Hoffnung auf Heilung und auf Hilfe, hieß es am Donnerstagabend. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der deutschen pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »