Ärzte Zeitung, 02.07.2012

Henke erneut im Vorstand der NRW-CDU

KREFELD (akr). Der Präsident der Ärztekammer Nordrhein und Vorsitzende des Marburger Bundes Rudolf Henke ist beim Landesparteitag der NRW-CDU erneut als einer von 31 Beisitzern in den Landesvorstand gewählt worden.

Mit 42,9 Prozent der Stimmen haben die Delegierten ihn im Listenwahlverfahren allerdings nur knapp bestätigt. Der 58-Jährige ist seit 1999 Mitglied im Landesvorstand der CDU.

Von 1995 bis 2009 war er Landtagsabgeordneter, seit 2009 ist er Bundestagabgeordneter.

Bei dem Parteitag haben sich die Christdemokraten nach der Wahlschlappe im Mai personell neu aufgestelltund den ehemaligen NRW-IntegrationsministerArmin Laschet zum neuen Landesvorsitzenden gewählt.

Topics
Schlagworte
Politik & Gesellschaft (80531)
Organisationen
ÄK Nordrhein (508)
Personen
Rudolf Henke (521)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »