Ärzte Zeitung, 03.12.2013

Kommentar zum BER

Sachverstand statt Gerangel!

Von Angela Mißlbeck

Manche Projekte machen einfach nur Negativschlagzeilen, wie zum Beispiel der Berliner Großflughafen Berlin-Brandenburg-International. Das einstige Prestigeprojekt ist zum Spottobjekt der Nation geworden. 2011 sollte der BER eröffnen. Zwei Jahre später steht immer noch nicht fest, ob und wann dort Flugzeuge starten und landen werden.

Nicht selten sind die Probleme hausgemacht. Erst reichte der Brandschutz nicht aus. Jetzt kritisiert die Berliner Ärztekammer das medizinische Konzept als völlig unzureichend. Weder für einzelne Notfälle, noch für Katastrophen oder Seuchen sind demnach ausreichende Vorkehrungen getroffen.

Die Entgegnung der Flughafengesellschaft wirkt wenig überzeugend. Schließlich hat keiner behauptet, dass es kein Konzept gäbe. Doch das vorhandene Konzept scheint einer Überprüfung durch medizinische Experten schlicht nicht standzuhalten.

Kammerpräsident Dr. Günther Jonitz fordert daher dringende Nacharbeiten. Dazu bietet er der Flughafengesellschaft Unterstützung an. Man möchte den Verantwortlichen raten, dieses Angebot anzunehmen. Etwas Sachverstand zwischen jeder Menge Machtgerangel könnte vielleicht ausnahmsweise mal positive Schlagzeilen machen.

Lesen Sie dazu auch:
Wieder Ärger mit BER: Kritik an der Notfallmedizin

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Spahn kritisiert Stimmungsmache der Ärzte

Die Ärzte sind verärgert über Spahns Versorgungsgesetz. Der Gesundheitsminister stellt gegenüber der "Ärzte Zeitung" irritiert klar: Die KBV hat am Gesetz mitgearbeitet. mehr »

Wer wird Galenus-Preisträger 2018?

Heute Abend ist es soweit: Im Rahmen einer feierlichen Gala werden wieder innovative Arzneimittel und hervorragende Grundlagenforscher mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis ausgezeichnet. 13 Innovationen sind im Rennen. mehr »

Glücklich und zufrieden mit dem Job

Ärzte und Psychotherapeuten arbeiten gerne in ihrem Beruf und würden ihn wieder ergreifen. Der Ärztemonitor zeigt auch: So viele Ärzte wie nie zuvor sind zufrieden mit der wirtschaftlichen Situation. mehr »