Ärzte Zeitung online, 15.01.2014

Bei Verbrauchern

Lebensmittelbranche wirbt um Vertrauen

Der Branchenverein "Die Lebensmittelwirtschaft" drängt die Unternehmen, sich stärker zu öffnen und zu zeigen, wie sie arbeiten. Die Reputation von Lebensmitteln liegt nach einer aktuellen Studie unter der von Medikamenten.

BERLIN. Verbraucher in Deutschland sollen mehr Einblick in die Produktion ihrer Lebensmittel erhalten.

Der Branchenverein "Die Lebensmittelwirtschaft" drängt die Unternehmen, sich stärker zu öffnen und zu zeigen, wie sie arbeiten.

"Wir wollen die Reputation unsere Branche stärken und das Vertrauen der Verbraucher sichern", sagte Nestlé-Deutschlandchef Gerhard Berssenbrügge als Vereinsvorsitzender am Dienstag in Berlin.

Branchenverein reagiert auf Kritik an der Ernährungsindustrie

Dabei müssten aber Hygiene-Bestimmungen und die enge Taktung der Produktionsabläufe beachtet werden. Der Verein reagiert mit dem Vorstoß im Vorfeld der Agrarmesse Grüne Woche (17. bis 26. Januar) auf anhaltende Kritik von Verbraucher- und Tierschützern an der Ernährungsindustrie.

Nach einer Umfrage von TNS-Infratest für den Verein fühlt sich gut die Hälfte der Kunden über die angebotenen Lebensmittel gut, sehr gut oder ausgezeichnet informiert.

Jeder Dritte hält die Information nur für "annehmbar", jeder Sechste für schlecht.

Die Reputation von Lebensmitteln liegt demnach auf einer Skala von 0 bis 100 mit einem Wert von 39 hinter der deutscher Autos (60) und von Medikamenten (46), aber vor Finanzdienstleistungen (14).

TNS-Infratest befragte 500 Menschen. Die Antworten seien repräsentativ für deutschsprachige Erwachsene ab 14 Jahren, hieß es. (dpa)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Demenz in D-Moll

Mit Demenzpatienten im Konzert? Viele Angehörige scheuen das. Das WDR-Orchesters bietet beiden eine ganz besondere Konzertreihe - mit drei verschiedenen Formaten. mehr »

Wird die Apple Watch zum Herzrhythmus-Monitor?

Die neue Smartwatch von Apple verfügt über einen EKG-Sensor. Über eine weitere App erkennt sie Vorhofflimmern. Wie sehen mögliche Einsatzszenarien aus? mehr »

Abtreibungsgegner darf Ärzte nicht Mörder nennen

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat einem katholischen Abtreibungsgegner Grenzen für Kritik an Ärzten aufgezeigt, die Schwangerschaftsabbrüche anbieten. mehr »