Ärzte Zeitung online, 25.11.2016

Angst um die Gesundheit

Nothilfe für Bagatellen

Von Robert Bublak

Viele haben es schon immer gewusst: Patienten, die mit Bagatellerkrankungen in die Klinikambulanz laufen und dort die Ressourcen binden, sind einfach zu bequem, um einen Termin beim Hausarzt zu vereinbaren. Außerdem haben sie überzogene Ansprüche an die Versorgungsqualität.

Alles nicht falsch, wie eine aktuelle Studie ergeben hat. Aber auch nicht ganz richtig. Denn einen wesentlichen Teil der Bagatellkranken – auch das zeigt die Studie – treibt nicht die Bequemlichkeit in die Klinik, sondern schiere Angst um die Gesundheit.

Obwohl die meisten dieser Patienten von niedergelassenen Ärzten betreut werden, fühlen sie sich akut im Krankenhaus besser aufgehoben.

Das mag man inakzeptabel finden. Bevor aber nach Sanktionen gerufen wird, sollte man sich die Zahlen aus einem OECD-Bericht von 2015 vor Augen führen. Danach entfallen pro Jahr auf 100 Bundesbürger 8,8 Besuche in der Notfallambulanz einer Klinik.

Damit liegt Deutschland an vorletzter Stelle von 21 untersuchten Staaten – der OECD-Durchschnitt liegt bei 30,8 Besuchen je 100 Einwohner.

Und selbst wenn die jährliche Steigerungsrate von fünf Prozent beachtlich ist: Das Problem der Versorgung von Bagatellen durch Klinikambulanzen scheint bei uns noch vergleichsweise überschaubar zu sein.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

"Telemedizin ist für uns Landärzte die Zukunft"

Geringes Honorar, hoher Aufwand und auf bestimmte Diagnosen begrenzt – trotzdem setzen einige Ärzte auf die Videosprechstunde. Und das aus vielerlei Gründen. mehr »

Was 100-Jährige von anderen unterscheidet

100-Jährige sind oft weniger krank als die Jüngeren. Worauf es ankommt, haben Forscher anhand von Daten von AOK-Versicherten herausgefunden. mehr »

Strategie zur Künstlichen Intelligenz gefasst

Die Bundesregierung will Deutschland fit für die Künstliche Intelligenz machen. Dazu hat das Kabinett jetzt Eckpunkte einer Strategie beschlossen. Gesundheit ist ein zentrales Thema. mehr »