Ärzte Zeitung, 01.10.2012
 

Ab Oktober

Neue AOK-Rabatte wirksam

BERLIN (fst). Mit Beginn des Monats sind im AOK-System Rabattverträge für 19 Wirkstoffe oder Wirkstoffkombinationen wirksam geworden.

14 Bieter kommen nach Angaben der AOK bei dieser achten Tranche der bundesweiten Arzneirabattverträge zum Zug.

Dazu gehören auch einige der Substanzen aus der fünften Rabatt-Tranche, die Ende September 2012 ausgelaufen ist. Das Umsatzvolumen der 19 Wirkstoffe im AOK-System wird mit 600 Millionen Euro beziffert.

Größter Einzelposten ist den Angaben zufolge das Neuroleptikum Olanzapin, auf das allein ein Umsatzvolumen von 80 Millionen Euro entfallen soll.

Topics
Schlagworte
Arzneimittelpolitik (7207)
Krankenkassen (16907)
Organisationen
AOK (7203)
Wirkstoffe
Olanzapin (120)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Es kommt Schwung in die Entwicklung neuer Psychopharmaka

Bald könnte es einen Schub für die Entwicklung neuer Psychopharmaka geben. Denn Forscher finden immer mehr über die Entstehung psychischer Erkrankungen heraus. mehr »

Spielt Krebs eine Rolle beim plötzlichen Kindstod?

Ein plötzlicher Kindstod bei einer unbekannten neoplastischen Erkrankung ist selten, aber kommt vor. Das ist das Ergebnis einer britischen Studie. mehr »

Patienten sollen Verdacht auf Nebenwirkung melden

Alle europäischen Arzneimittelbehörden fordern in einer gemeinsamen Kampagne Patienten auf, ihnen verstärkt Verdachtsfälle von Nebenwirkungen zu melden. mehr »