51.  Weniger unerwünschte Wirkungen: Zweifachkombi in der HIV-Therapie

[16.07.2018] Seit Kurzem gibt es mit Juluca® für HIV-positive Erwachsene, die virologisch stabil supprimiert sind, eine NRTI-sparende Zweierkombination als Alternative zur bisherigen Dreierkombination.  mehr»

52.  BfArM: Valsartan-Rückruf weitestgehend abgeschlossen

[13.07.2018] Der Rückruf belasteter Valsartanprodukte ist "weitgehend abgeschlossen", meldet die Aufsichtsbehörde BfArM.  mehr»

53.  Pharma: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen möglicher Giftstoffexporte

[13.07.2018] Ein deutsches Pharmaunternehmen soll eine giftige Injektionslösung illegal in die USA exportiert haben. Es wird zum Einschläfern von Tieren verwendet, aber auch zur Hinrichtung von Verurteilten.  mehr»

54.  Valsartan: Barmer trägt notfalls auch Aufzahlung

[12.07.2018] Die Barmer betont anlässlich des laufenden Valsartan-Rückrufs, eventuell fällige Zuzahlungen für Alternativpräparate übernehmen zu wollen.  mehr»

55.  Zu Besuch im GSK-Werk: Komplexe und zeitaufwendige Herstellung von Impfstoffen

[11.07.2018] Bis zu zwei Jahren kann die Herstellung eines Impfstoffs dauern. 70 Prozent der Zeit fließen dabei in die Qualitätssicherung.  mehr»

56.  Rückruf: Valsartan-Ersatzrezept unbedingt dokumentieren!

[10.07.2018] Valsartan-Rezepte sollten derzeit nur als Wirkstoffverordnung ausgestellt werden. Die Apotheker wissen am ehesten, welche Hersteller Unbedenklichkeit signalisiert haben.  mehr»

57.  Pharma: Blockbuster sorgen für Wachstum

[10.07.2018] Deutsche Pharmafirmen sind zwar nicht die allergrößten, entwickelten sich 2017 aber überdurchschnittlich gut.  mehr»

58.  Pharma: Industrie will konkretere Vorgaben zur EU-Nutzenbewertung sehen

[10.07.2018] Die Industrie nimmt erstmals ausführlich Stellung zu der Idee einer EU-einheitlichen Nutzenbewertung und mahnt konkretere methodische Vorgaben an.  mehr»

59.  Kommentar zu Valsartan-Rückrufen: Das Problem schlägt am Ende in den Praxen auf

[09.07.2018] Das Ausmaß aktueller Lieferengpässe bei Arzneimitteln lässt sich nur schwer abschätzen. Die einen reden von einem Dutzend Wirkstoffen, andere von deutlich mehr.  mehr»

60.  Verunreinigte Chargen: Valsartan-Rückrufwelle angelaufen

[09.07.2018] Bei der Marktversorgung mit Valsartan, einem der meistverordneten Blutdrucksenker, drohen aktuell Lieferengpässe. Der europaweite Rückruf verunreinigter Präparate aus chinesischer Wirkstoffproduktion ist in vollem Gange. Noch ist das Ausmaß nicht abzusehen.  mehr»