1.  Ärzte mit Zweigpraxis: Wieviel Notdienst tut not?

[18.02.2019] Die KV Bayerns muss nach einem Urteil des Bundessozialgerichtes ihre Regeln für die Teilnahme der Vertragsärzte am ärztlichen Notfalldienst überarbeiten. Die Richter gaben einem Orthopäden recht, der sich gegen Sonderregelungen beim Notdienst gewehrt hatte.  mehr»

2.  Sabine Dittmar im Interview: Spannende Frage, wie viele Teilzeit-Praxen es gibt

[14.02.2019] Das TSVG ist "work in progress". Der ganze Komplex Sprechstunden und Vergütung kommt noch einmal auf den Prüfstand, sagt die gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Sabine Dittmar.  mehr»

3.  Terminservicegesetz: Am TSVG wird noch eifrig geschraubt

[13.02.2019] Die Fraktionen von Union und SPD haben ein weiteres Paket von 30 Änderungsanträgen zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) vorgelegt. Es geht um Detailfragen vor der ersten Abstimmung am Donnerstag.  mehr»

4.  Westfalen-Lippe: Zwei augenärztliche Bereitschaftsdienste gestartet

[12.02.2019] In Westfalen-Lippe haben zwei augenärztliche Bereitschaftsdienste die Arbeit aufgenommen: am Knappschaftskrankenhaus in Bochum und an der Universitätsklinik Münster.  mehr»

5.  TSVG: CSU sieht Hausarzt weiterhin als erste Anlaufstelle

[11.02.2019] Im TSVG sieht die bayerische Union Licht und Schatten. Die Hausarztverträge sollen bleiben.  mehr»

6.  Pro und Contra zur MVZ-Regulierung: Das gute und das böse Geld

[11.02.2019] Die Diskussion über zusätzliche Regulierung von MVZ-Investoren ist einer der heißesten Brennpunkte rund um den TSVG-Entwurf. Die Frage: Wer soll in Zukunft noch MVZ gründen und betreiben dürfen? Die "Ärzte Zeitung" gibt zwei kontroverse Standpunkte wider.  mehr»

7.  Versorgungsforschung hautnah: Globalbudget für Templiner Projekt?

[06.02.2019] Damit Sektorengrenzen in der Versorgung wirklich überwunden werden, müssen sektorübergreifende Finanzierungsformen gefunden werden. Denkbar wäre ein regionales Globalbudget.  mehr»

8.  Nur digitale Abläufe: Berliner Geriatrie-Klinik verzichtet auf Papier

[05.02.2019] In Berlin hat kürzlich die Arona Klinik eröffnet, nach eigenen Angaben erste papierlose Geriatrie Deutschlands. Vom Schritt ins Digitale verspricht sie sich mehr Transparenz und mehr Zeit für Patienten.  mehr»

9.  KV Bayerns: Mit Fördergeld gegen den Hausarztmangel

[01.02.2019] Die KV Bayerns (KVB) hat drei neue Förderprogramme ausgeschrieben, um die ambulante ärztliche Versorgung vor Ort zu stärken.  mehr»

10.  KV-Chef im Interview: „Ich sehe keine Patienten im Straßengraben liegen“

[01.02.2019] Die im TVSG geplanten offenen Sprechstunden sind für Ärzte aus wirtschaftlicher Sicht ein Minusgeschäft. Daran ändern auch die extrabudgetären Zuschläge nichts, ist Frank Dastych überzeugt. Warum der HNO-Arzt und Chef der KV Hessen das meint, erklärt er im Gespräch mit der "Ärzte Zeitung".  mehr»