101.  Schleswig-Holstein: "Wir brauchen 20 Mal Büsum"

[27.08.2018] Der neue Leiter der Barmer in Schleswig-Holstein setzt beim Kampf gegen den Ärztemangel auf konzertierte Aktionen in den Regionen.  mehr»

102.  Zwei Patienten pro Pflegekraft auf Intensivstation: Personaluntergrenzen Kliniken rebellieren

[24.08.2018] Jens Spahn macht Ernst mit Pflegeuntergrenzen. Sein Verordnungsentwurf geht ins Detail. Die Klinik-Lobby, die aus den Verhandlungen ausgestiegen war, gibt sich entsetzt.  mehr»

103.  Ärzteliste geplant: Hannover will Transparenz bei Abtreibungen

[24.08.2018] Schwangeren in Krisensituationen soll geholfen werden die Region Hannover sieht hier Handlungsbedarf: Sie will eine Liste mit Gynäkologen veröffentlichen, die Abtreibungen vornehmen.  mehr»

104.  LÄK Hessen: Unterstützung für Wiedereinstieg in Arztberuf

[23.08.2018] Der Wiedereinstieg in den Beruf nach der Elternzeit oder einem Auslandsaufenthalt ist für Ärzte ein wichtiges Thema — und birgt Potenzial für die Versorgung, Die Landesärztekammer Hessen (LÄKH) bietet dafür Unterstützung.  mehr»

105.  Weiterbildung in Rheinland-Pfalz: Mehr Fachärzte mit Abschluss

[23.08.2018] 561 Ärztinnen und Ärzte haben in Rheinland-Pfalz im vergangenen Jahr ihre Facharztweiterbildung erfolgreich abgeschlossen. Über die Hälfte von ihnen (309) sind Ärztinnen. Das teilt die Landesärztekammer mit.  mehr»

106.  Für Allrounder: Philosophie und Theologie im Medizin-Studium?

[22.08.2018] Medizinstudenten sollen nach den Vorstellungen des Hartmannbundes Sachsen besser auf eine allumfassende Tätigkeit als Hausarzt vorbereitet werden — und dafür in andere Fächer blicken.  mehr»

107.  Überlegungen in Großbritannien: Klinikpatienten in Privathaushalte auslagern

[21.08.2018] Weil es in Großbritannien an Klinikbetten mangelt, prüft das Gesundheitsministerium neue Wege. Etwa ein Airbnb-artiges Versorgungsmodell, bei dem operierte Krankenhauspatienten statt in den Kliniken in den privaten Haushalten untergebracht werden.  mehr»

108.  "Staatsdirigismus": KBV kämpft um Autonomie der Ärzte

[20.08.2018] Die im TSVG enthaltenen verpflichtenden Mindestsprechzeiten sind der KBV nach wie vor ein Dorn im Auge. Der Vorstand fordert nun die Regierung auf, diesen Passus zu streichen. Und das ist nicht der einzige Änderungsvorschlag.  mehr»

109.  Neue Bedarfsplanung: Bremen prüft Bedarf an Kinderärzten

[20.08.2018] Laut KV ist die Hansestadt mit Pädiatern überversorgt, trotzdem klagen Ärzte und Eltern.  mehr»

110.  Hessen: Barmer will Versorgungsplanung abseits von Kreisgrenzen

[17.08.2018] Sektorengrenzen sind ein Problem, aber auch kommunale Grenzen können eine optimale Gesundheitsversorgung behindern. Die Barmer in Hessen plädiert deshalb für ein Überwinden dieser Hürden.  mehr»