101.  Nordrhein-Westfalen: Zwei Prozent mehr Patienten in den Kliniken

[06.09.2017] Die Krankenhäuser in Nordrhein-Westfalen haben im vergangenen Jahr zwei Prozent mehr Patienten vollstationär versorgt.  mehr»

102.  Sachsen-Anhalt: Gemeinde fördert Praxisübernahme massiv

[05.09.2017] Die Gemeinde Hohe Börde in Sachsen-Anhalt fördert ansiedlungswillige Ärzte mit 25.000 Euro. Eine Entscheidung, die nicht jedem im Ort schmeckt. Doch die Bürgermeisterin ist überzeugt davon, dass dieser Schritt notwendig ist.  mehr»

103.  Eifel: Hausärzte setzen auf Selbsthilfe bei der Nachwuchssuche

[25.08.2017] Was tun, wenn immer mehr Hausärzte auf dem Land in Ruhestand gehen und kein Nachwuchs in Sicht ist? In der Eifel wollten Allgemeinärzte nicht länger auf externe Problemlösungen warten. Sie gründeten eine Genossenschaft.  mehr»

104.  Bei Überversorgung: Nicht jede Praxis muss gestützt werden

[23.08.2017] Unterdurchschnittlich frequentierte Praxen in überversorgten Gebieten müssen laut Bundessozialgericht nicht dauerhaft gestützt werden.  mehr»

105.  Baden-Württemberg: Approbation bei 676 Ärzten aus dem Ausland erteilt

[22.08.2017] 676 Ärzten aus der EU oder aus Drittstaaten ist in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr die Approbation erteilt worden. Das geht aus der Antwort des Landessozialministeriums auf eine parlamentarische Anfrage der SPD-Fraktion im Landtag hervor.  mehr»

106.  Projekt zeigt: Landarzt-Leben geht auch zeitgemäß!

[16.08.2017] Kooperation zwischen den Generationen, eine gute Work-Life-Balance und effizientes Delegieren: Solche Bausteine erprobt die Gemeinschaftspraxis Bayerwald und zeigt so, wie die Tätigkeit als Landarzt modern gestaltet werden kann.  mehr»

107.  Westfalen-Lippe: Zahl der angestellten Ärzte stark gewachsen

[15.08.2017] Die Ärztekammer Westfalen-Lippe (ÄKWL) verzeichnet einen deutlichen Anstieg bei der Zahl der angestellten Ärztinnen und Ärzte im niedergelassenen Bereich.  mehr»

108.  Kommentar: Krokodilstränen an der Saar

[14.08.2017] Zu viele zu kleine und gering spezialisierte Krankenhäuser, dabei der zweithöchste Landesbasisfallwert, überdurchschnittlich viele Großgeräte und Operationen wie oft ist die Misere der saarländischen Krankenhauslandschaft schon beschrieben und beklagt worden.  mehr»

109.  Bayern: Landarzt-Förderung wirkt

[14.08.2017] Über 460 Mediziner konnte das bayerische Gesundheitsministerium mit seinem Förderprogramm bereits für die künftige Arbeit auf dem Land begeistern.  mehr»

110.  Ortenau Klinikum: Kreistag stimmt für "Modell Landrat"

[07.08.2017] Der Ortenauer Kreistag hat vor Kurzem weitreichende Strukturveränderungen zur künftigen Entwicklung des Ortenau Klinikums beschlossen, die ab Mitte 2018 umgesetzt werden sollen.  mehr»