1.  Saarland: Anfragen bei Terminservice verdoppelt

[20.02.2018] Die Zahl der Anrufe bei der Terminservicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Saarland hat sich im vergangenen Jahr fast verdoppelt.  mehr»

2.  Klinikfinanzierung: Pflegefallpauschalen könnten DRG ergänzen

[20.02.2018] Nursing Related Groups (NRG) könnten eine sinnvolle Ergänzung für Diagnosis Related Groups (DRG) sein. Das berichtete Dr. Mechthild Schmedders, Leiterin des Referats für Qualitätssicherung in der Abteilung für Krankenhaus des GKV-Spitzenverbandes, bei einer Veranstaltung in München.  mehr»

3.  Groko: Psychotherapeuten geben Koalitionsvertrag Daumen nach oben

[19.02.2018] Die Psychotherapeuten haben Teile des Koalitionsvertrags gelobt. Es gibt aber auch Mahnungen.  mehr»

4.  Kommentar zum Aktionsplan: Kompetenz zahlt sich aus

[19.02.2018] Es klingt paradox: Obwohl die Informationsvielfalt über das Thema Gesundheit stetig zunimmt, korreliert das nicht mit einem Zuwachs an Kompetenz. Nach einer repräsentativen Umfrage verfügt über die Hälfte der Bevölkerung über eine mangelnde Gesundheitskompetenz.  mehr»

5.  Kommentar zum Ärztesyndikat: Müde, aber aufrecht

[19.02.2018] Alles hat seine Zeit diese Bibelweisheit tröstet nur auf den ersten Blick. Das gilt auch für den Sinkflug des Saarländischen Ärztesyndikats.  mehr»

6.  Saarländisches Ärztesyndikat: Das Ende des saarländischen Verbands ist nah

[19.02.2018] Eine Ära geht zu Ende: Der im Jahr 1948 gegründete ärztliche Dachverband steht vor der Auflösung. Grund ist nicht nur der schleichende Verlust an originären Aufgaben. Das Syndikat scheint aus der Zeit gefallen zu sein.  mehr»

7.  Qualitätsbericht: Zu wenig fortgebildet Honorar bei gut 450 Ärzten gekürzt

[17.02.2018] Ob Geräte, Hygiene oder Fortbildung Ärzte sind zu hoher Qualität auch von Gesetzes wegen verpflichtet, die kontinuierlich überprüft wird. Das geht aus dem KBV-Qualitätsbericht 2017 hervor.  mehr»

8.  KV Westfalen Lippe: Kassen sollen für Notdienst mitzahlen

[16.02.2018] Der 2. Vorsitzende der KV Westfalen-Lippe (KVWL), Dr. Gerhard Nordmann, fordert die Krankenkassen auf, sich an den allgemeinen Strukturkosten des ambulanten Notfalldienstes zu beteiligen. "In anderen Bundesländern wie Bayern oder Baden-Württemberg ist dies längst der Fall.  mehr»

9.  Preisentwicklung: Preisanhebung in Kliniken doppelt so hoch wie bei Vertragsärzten

[16.02.2018] In den vergangenen Jahren hinken die gesetzlich zugestandenen Preissteigerungen für den ambulanten Versorgungsbereich deutlich hinter der Preisanhebung der Krankenhäuser hinterher.  mehr»

10.  Umfrage: Manager für Pharma 2018 optimistisch

[16.02.2018] Rund die Hälfte (54 Prozent) der bundesdeutschen Pharmamanager rechnet 2018 mit steigenden Umsätzen im hiesigen Markt. Das berichtet der Marktforscher Insight Health unter Berufung auf eine zusammen mit dem Pharma-Fachmagazin "PM-Report" realisierte Umfrage.  mehr»