Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 12.09.2008

Ärztenetz DonauMed will Menschen vor allem gesund erhalten

Mit über 90 Haus- und Fachärzten sowie zwei Kliniken bildet das Gesundheitsunternehmen donauMED GmbH & Co. KG das größte der drei Ärztenetze in der Region Niederbayern. Derzeit werden über 11 000 Versicherte, die bei der AOK Bayern und der BKK BMW versichert sind und die in der Region Straubing-Bogen zu Hause sind, medizinisch versorgt.

Die Versicherten sollen "gesund erhalten" statt nur kuriert werden. Jeder Patient kann sich dafür sein eigenes Betreuungsteam aus Ärzten und anderen Leistungserbringern zusammenstellen. Alle donauMED-Ärzte haben sich auf ein Dokumentations- und Kommunikationssystem sowie auf gemeinsame Qualitätsstandards verständigt. Ein professionelles Management entlastet die Ärzte bei Verwaltungsaufgaben. Das schaffe mehr Zeit für das Wesentliche: die Betreuung der Patienten. (hom)

Lesen Sie dazu auch:
Niederbayern zeigt, wie vernetzte Versorgung aussehen kann
"Studenten brauchen den Blick fürs Ganze im Gesundheitswesen"
BMW will gerüstet sein für die künftig alternde Belegschaft
Wettbewerb des Forschungsministeriums
Osteoporose: Vorbeugen, verhindern, heilen
Branche & Handel
Geografie & Demografie

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17615)
Organisationen
AOK (7087)
BKK (2119)
BMW (140)
Krankheiten
Osteoporose (1469)
Weitere Beiträge zur Serie:
"Gesundheitsregionen in Deutschland"

Folge 6:

Folge 5:

Folge 4:

Folge 3:

Folge 2:

Folge 1:

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich