Ärzte Zeitung, 20.10.2008

BKK hält an Kritik der Fonds-Einführung fest

HANNOVER/BREMEN (cben). Der BKK Landesverband Niedersachsen/Bremen fordert eine Erprobungsphase beim Gesundheitsfonds.

"Der Gesundheitsfonds löst keine Probleme des Gesundheitswesens, er schafft zusätzliche Probleme", sagte Klemens Pawisa, Stellvertreter des Vorstands beim BKK Landesverband Niedersachsen-Bremen.

Statt die Finanzierung aller Kassen von einem auf den anderen Tag umzustellen, wäre es besser gewesen, kleine Schritte zu tun -  wie es bei der Umstellung der Krankenhausfinanzierung auch über mehrere Jahre hinweg geschehen sei.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17876)
Krankenkassen (16817)
Organisationen
BKK (2125)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »