Ärzte Zeitung, 07.05.2009

Chef der Klinikgruppe in Nordhessen bestätigt

KASSEL (kaj). Der Aufsichtsrat der Gesundheit Nordhessen Holding AG (GNH) hat den Vertrag von Vorstandschef Gerhard M. Sontheimer um fünf Jahre verlängert. Der 50-jährige Arzt und Krankenhausmanager kann den kommunalen Klinikkonzern mit rund 4600 Mitarbeitern nun bis zum Jahr 2015 führen.

Zur GNH gehören das Klinikum Kassel und mehrere Kreiskrankenhäuser in Nordhessen. Der Aufsichtsrat lobte Sontheimer für einen bis 2015 gültigen besonderen Tarifvertrag. Darin verzichten die nicht-ärztlichen Beschäftigten auf Teile ihres Gehalts, die GNH schließt dafür betriebsbedingte Kündigungen aus.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17893)
Organisationen
Nordhessen Holding (16)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Drastisch veränderte Mundflora bei Krebs

Beim Plattenepithelkarzinom der Mundhöhle ist die Zusammensetzung des oralen Keimwelt im Vergleich zu Gesunden drastisch verschoben. mehr »

Milliarden Bakterien im Einsatz. So wird Insulin für Diabetiker produziert

Hinter den Toren des Industrieparks Höchst bieten sich faszinierende Einblicke in die Welt der Hochleistungs-Biotechnologie: Milliarden von E.coli-Bakterien produzieren hier das für Diabetiker überlebenswichtige Insulin. mehr »

Angst vor Epidemien in Lagern

Nach ihrer dramatischen Flucht aus Myanmar suchen über eine halbe Million Rohingya Schutz in Bangladesch. Die Lage in den eilig aufgeschlagenen Lagern ist desolat. mehr »