Ärzte Zeitung, 04.12.2009

Studentenkongress fordert bessere Fehlerkultur

JENA/BERLIN (bee/ami). Der Kongress der Bundesvertretung der Medizinstudenten (bvmd) startet an diesem Freitag in Jena mit dem Thema "Patienten in der Glaubenskrise - Vom Vertrauensverlust in die Mediziner". "Wir wollen zeigen, dass wir als Studenten uns mit diesem kritischen Thema auseinandersetzen", sagt Kongresssprecherin Carolin Fleischmann im Gespräch mit der "Ärzte Zeitung".

Man wolle sich vor allem damit beschäftigen, was die junge Generation anders manchen kann. Im Studium gebe es außerdem selten Themen, die sich mit Fehlermanagement, Gesundheitspolitik oder Ökonomie beschäftigen. "Dieses Defizit wollen wir mit Workshops auf dem Kongress ausgleichen", so Fleischmann.

Die Proteste der Studenten aus anderen Studienfächern bleiben auch ein Thema bei den Medizinern. Fleischmann sagte, die Aktionen in Rostock, Freiburg und Berlin würden unterstützt. Im Rahmen der europaweiten Studentenproteste haben junge Mediziner an der Charité in Berlin die Bibliothek für einige Tage besetzt.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (18240)
Organisationen
Charité Berlin (3067)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

So stark ist die Macht des ärztlichen Wortes

Ärztliche Überzeugungsarbeit macht Therapien wirksamer. Umgekehrt können unbedachte Äußerungen dem Patienten schaden. Etliche Studien belegen diese Placeboeffekte. mehr »

Weiterhin Unklarheit zu Bewertungsportalen

Das Recht auf Informationsfreiheit auf der einen Seite, das Recht auf freie Berufsausübung auf der anderen – der Bundesgerichtshof hat zur Löschung von Einträgen bei Arztbewertungsportalen verhandelt. mehr »

Das sind die Folgen eines Kaiserschnitts

Die Zahl der Kaiserschnitte nimmt seit einigen Jahren weltweit zu. Das hat für Mütter und Babys Vor- und Nachteile. Welche das sind, haben Wissenschaftler zusammengefasst. mehr »