Ärzte Zeitung, 14.12.2009

Klinikärzte werfen DRV Verschwendung vor

BERLIN (chb). Millionen zu verschwenden, aber kein Geld für Ärzte zu haben: das wirft der Marburger Bund der Deutschen Rentenversicherung (DRV) vor. Der MB bezieht sich dabei auf den aktuellen Bericht des Bundesrechnungshofes.

So seien zum Beispiel unabhängig voneinander von zwei Programmierkreisen große Programmsysteme mit gleicher Zielsetzung entwickelt worden. Der Marburger Bund befindet sich zur Zeit im Tarifstreit mit der DRV. Die Gehälter der DRV-Ärzte liegen zum Teil 14 Prozent unter denen der Kollegen an kommunalen Kliniken (wir berichteten.)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »