Ärzte Zeitung, 30.09.2010

Pass soll Senioren an Checks erinnern

BERLIN (sab). Der Deutsche Senioren Ring (DSR) hat den neuen Gesundheits-Pass60plus vorgestellt, in dem Gesundheits-Checks speziell für über 60-Jährige dokumentiert werden. Ein Vorteil besteht nach Angaben des DSR-Vorsitzenden Professor Erich Kröger darin, dass ältere Menschen an die Checks erinnert werden. Auch erhielten Ärzte Hinweise für Untersuchung und Beratung. Der Pass wurde unter anderem mit Vertretern des Bayerischen Hausärzteverbandes und dem Berufsverband der Internisten entwickelt.

www.seniorenring.de

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17883)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Tumorpatienten bei Schmerztherapie unterversorgt

Viele Krebskranke erhalten keine adäquate Schmerztherapie. Das hat eine erste Analyse der Online-Befragung "PraxisUmfrage Tumorschmerz" ergeben. mehr »

ADHS-Arznei lindert Apathie bei Alzheimer

Eine Therapie mit Methylphenidat kann die Apathie bei Männern mit leichter Alzheimerdemenz deutlich zurückdrängen. mehr »

Zehn Jahre "jünger" durch Sport

Wer Sport treibt, ist motorisch gesehen im Schnitt zehn Jahre jünger als ein Bewegungsmuffel. mehr »