Ärzte Zeitung, 13.12.2010

BHÄV: Hoppenthaller einstimmig im Amt bestätigt

MÜNCHEN (sto). Der Vorstand des Bayerischen Hausärzteverbandes (BHÄV) ist von der Landesdelegiertenversammlung in Nürnberg einstimmig im Amt bestätigt worden.

Für den Vorsitzenden Dr. Wolfgang Hoppenthaller, seine beiden Stellvertreter Dr. Wolfgang Krombholz und Dr. Dieter Geis, für den Schatzmister Dr. Jürgen Büttner und für die Schriftführerin Dr. Petra Reis-Berkowicz stimmten in geheimer Abstimmung alle 90 anwesenden Delegierten, teilte der BHÄV mit.

"Das Wahlergebnis bestätigt die bisherige politische Linie des Vorstandes und stärkt unsere Position in den anstehenden Wochen und Monaten. Für den Vorstand ist dies ein deutliches Signal, den bislang beschrittenen Weg fortzusetzen", erklärte Hoppenthaller.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Asthma – oder nur zu dick?

Wenn keuchende, schwer übergewichtige Patienten in der Praxis über "Asthma" klagen, ist Vorsicht geboten. Denn oft sind die Symptome kein pneumologisches Problem. mehr »

WHO veröffentlicht die ICD-11

Nach 26 Jahren hat die Weltgesundheitsorganisation die Klassifikation der Todesursachen und Krankheiten auf eine neue Grundlage gestellt. Die ICD-11 ist am Montag veröffentlicht worden. mehr »

Warum Patienten aggressiver werden

Dass Patienten Ärzte verbal angreifen und bedrohen, kommt in Deutschland immer häufiger vor. Die Gründe dafür sind vielfältig. Vielerorts wappnen sich Mediziner in Praxen und Kliniken gegen die stärker aufkommende Gewalt. mehr »