Ihre Meinung ist gefragt: Machen Sie bei unserer Online-Umfrage mit!

Ärzte Zeitung, 04.05.2011

20.000 Unterschriften in vier Wochen

NEU-ISENBURG (chb). Vier Wochen nach dem Start einer Unterschriftenaktion zum Erhalt der Koalitionsfreiheit, haben fast 20.000 Menschen die vom Marburger Bund initiierte Erklärung unterzeichnet.

Unterschriften können dabei online auf der eigenes eingerichteten Homepage www.freie-gewerkschaften.de als auch auf den in Krankenhäusern ausgelegten Listen geleistet werden.

Mit dieser Aktion wendet sich der Marburger Bund gegen eine gemeinsame Initiative des Arbeitgeberverbandes (BDA) und des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB), den Einfluss von Berufsgewerkschaften beschneiden zu wollen (wir berichteten).

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (17555)
Organisationen
BDA (251)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »