Ärzte Zeitung, 21.06.2011

Qualitätszentrum unter neuer Leitung

HANNOVER (cben). Dr. Brigitte Sens, Leiterin des Zentrums für Qualität und Management im Gesundheitswesen der Ärztekammer Niedersachsen, ist zur neuen Vorsitzenden der Gesellschaft für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen (GQMG) gewählt worden.

Die 55-Jährige Hannoveranerin tritt damit die Nachfolge von Privatdozentin Dr. Maria Eberlein-Gonska aus Dresden an. Dr. Carsten Leffman, bisher Geschäftsführer der Ärztekammer Schleswig-Holstein, wurde zum stellvertretender Vorsitzenden gewählt.

Neuer GQMG-Geschäftsführer wurde Dr. Jens Maschmann, Leiter der Stabstelle Medizinplanung und Strukturfragen am Uniklinikum Tübingen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Rätselhafter Demenz-Rückgang

Eine US-Studie deutet erneut auf eine fallende Demenz-Inzidenz, und zwar besonders in Geburtsjahrgängen ab 1925. Wisssenschaftliche Erklärungen für die Beobachtung fallen schwer. mehr »

Immuntherapie gewinnt an Stellenwert in der MS-Therapie

Die Therapieoptionen bei Multipler Sklerose (MS) haben sich erweitert. Neue Substanzen werden daher auch in die aktualisierten Leitlinien Einzug halten. mehr »

Polarisierung – Chance für das Parlament

Gesundheitspolitik in Zeiten der großen Koalition – das stand für die fehlende Konkurrenz der Ideen. Der Souverän hat die Polarisierung gewollt. Das ist eine Chance für die Demokratie. mehr »