Ärzte Zeitung, 19.07.2011

Hans-Friedrich Spies zum zweiten BDI-Vize gewählt

WIESBADEN (fst). Dr. Hans-Friedrich Spies ist vom Vorstand des Berufsverbands Deutscher Internisten (BDI) zum zweiten Vizepräsidenten gewählt worden.

Hans-Friedrich Spies zum zweiten BDI-Vize gewählt

Dr. Hans-Friedrich Spies.

© KV Hessen

Spies, der bisher schon Vorstandsmitglied war, folgt Professor Malte Ludwig nach, der im Frühjahr sein Amt niedergelegt hatte.

Ludwig hatte seinen Schritt damit begründet, dass sich seine Interessen im Verband "nicht mehr wiederfinden".

Spies wird sein Amt zunächst bis April 2012 ausüben. Dann wird turnusmäßig der Vorstand neu gewählt.

Spies ist seit 1979 niedergelassen als Internist und Kardiologe und arbeitet als Belegarzt am Bethanien-Krankenhaus in Frankfurt/Main.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (19477)
Organisationen
KV Hessen (819)
Personen
Malte Ludwig (28)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Kinderschutzhotline - Heißer Draht zu Ärzten

Über den Verdacht auf Kindesmissbrauch sprechen, ohne die Schweigepflicht zu verletzen: Das ermöglicht seit 2017 die Medizinische Kinderschutzhotline - eine Zwischenbilanz. mehr »

Hypertonie vor 40. Lebensjahr ist riskant

Junge Erwachsene, die einen erhöhten Blutdruck gemäß den US-amerikanischen Leitlinien von 2017 entwickeln, haben ein signifikant höheres Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse als Normotoniker. mehr »

Appell zur rationalen Antibiotika-Gabe

Anlässlich des 11. Europäischen Antibiotika-Tages rufen KBV und vdek zum rationalen Einsatz von Antibiotika bei Erkältungen und Grippe auf. mehr »