Ärzte Zeitung, 26.02.2012

Netzagentur wächst auf 20 Mitglieder

BERLIN (HL). Im Vorfeld der KBV-Messe "Versorgungsinnovation 2012" meldet die Agentur Deutscher Arztnetze einen Anstieg ihrer Mitgliederzahl um 40 Prozent in den sieben Monaten nach ihrer Gründung.

Inzwischen gehören der Agentur 20 Netze an. Erfreulich sei, dass zu den Neumitgliedern auch die am weitesten fortgeschrittenen Kooperationen zählen, so der Agentur-Vorsitzende Dr. Veit Wambach.

Ganz oben auf der Tagesordnung steht für die Agentur die Umsetzung des neuen Paragrafen 87b SGB V, der für Netze die Vereinbarung eines eigenen Honorarbudgets ermöglicht.

Topics
Schlagworte
Berufspolitik (19485)
Organisationen
KBV (7210)
Personen
Veit Wambach (69)
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Die Malaria-Gefahr wächst

Weltweit steigen Erkrankungszahlen an Malaria seit zwei Jahren wieder. Es trifft nicht nur Kinder in Entwicklungsländern, sondern auch Reisende aus Deutschland. mehr »

Kein Frühstück = höheres Diabetes-Risiko

Wer das Frühststücken auslässt, erhöht damit womöglich das Risiko für Diabetes. Eine Metaanalyse mit fast 100.000 Teilnehmern zeigt: Die Gefahr wächst mit den Tagen. mehr »

Gutachter schlagen neuen Pflege-TÜV vor

Weg mit den umstrittenen Pflegenoten, ist das Ziel eines neuen Pflege-TÜVs. Im Mittelpunkt soll nicht mehr die Dokumentation stehen, sondern die Ergebnisqualität stehen. mehr »