Ärzte Zeitung, 27.06.2012

KV Westfalen-Lippe wirbt für J1-Teilnahme

KÖLN (iss). Die KV Westfalen-Lippe rührt die Werbetrommel für die Jugendgesundheitsuntersuchung J1.

Sie stattet die Praxen von niedergelassenen Ärzten mit speziellen Flyern aus, die über die Früherkennungsuntersuchung für 12- bis 14-Jährige informieren.

Die Materialien, die sich unter dem Motto "Your next top check-up J1" direkt an die Jugendlichen wenden, sind auch in verschiedenen Fremdsprachen verfügbar, darunter Türkisch, Russisch und Englisch.

In Westfalen-Lippe ist die J1 im Jahr 2011 nur noch 42.700 Mal in Anspruch genommen worden - zwei Jahre zuvor gab es noch 43.600 dieser Untersuchungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text