Ärzte Zeitung, 21.07.2012

Neuer Auftritt für Brandenburgs Praxisbörse

Neuer Auftritt für Brandenburgs Praxisbörse

POTSDAM (ami). Die KV Brandenburg hat ihre Vermittlungsbörsen im Internet neu gestaltet.

Seit Anfang Juli präsentieren sich die Praxisbörse zur Abgabe einer Arztpraxis, die Kooperationsbörse, die Vertreterbörse und die Weiterbildungsbörse auf www.kvbb.de in neuem Gewand mit erweiterter Funktionalität.

Interessierte Nutzer können ihre Angebote oder Gesuche nun direkt auf der Homepage in die jeweilige Börse selbst eintragen.

"Das ist für die Ärzte und Psychotherapeuten ein wesentlich erweiterter Online-Service und für die Mitarbeiter der KV Brandenburg letztlich eine Arbeitserleichterung", so Brandenburgs KV-Chef Dr. Hans-Joachim Helming.

Bei der Praxisbörse können sich Praxisabgeber per Chiffre, mit Telefon- oder Mail-Kontaktdaten eintragen.

Neben der Lage der Praxis können sie Verkehrsanbindungen und Infrastruktur, aber auch therapeutische und diagnostische Spezialitäten der Praxis beschreiben und das Praxisteam via Fotos vorstellen. Die Börsen sind für Ärzte und Psychotherapeuten kostenfrei.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Hüpfen und Einbeinstand halten fit

Hüpfen, Treppensteigen oder auf einem Bein Zähneputzen: Mit bewussten, einfachen Übungen können alte Menschen ihre Beweglichkeit erhöhen und die Sturzgefahr senken. mehr »

Das sind die Gewinner des Galenus-von-Pergamon-Preises 2017

Mit dem Galenus-von-Pergamon-Preis, der auch international große Anerkennung findet, wurden erneut Exzellenz in der pharmakologischen Grundlagenforschung und die Entwicklung innovativer Arzneimittel gekürt. mehr »

Demenz oder Depressionen?

Benennen ältere Patienten von sich aus kognitive Defizite, sollten Ärzte hellhörig werden: Häufig liegt dann keine Demenz, sondern eine Depression vor. mehr »